Mein Motorrad:


  

Honda ST1100AW Pan European CBS/ABS/TCS
1100ccm
+  98PS
+    4 Zyl.
100% Fahrspaß
===========

Das entsprechende Forum: http://www.st1100.de

 

Angebautes Zubehör:

: ~ 5,2Ltr/100Km,

Ein Weg zu einer leichteren Kupplung:

Das ist der Geberzylinder einer VFR800 BJ2001, der Hebel ist sogar einstellbar, er hat einen 1/2 Zoll Kolben= 12,7mm , das Original in der ST hat 14mm Durchmesser.

 

Hier der Vergleich von Kupplungs- hebel und -kolben, oben VFR unten ST

Hier noch größer.

Das Ergebnis:

·        Kraftaufwand merklich weniger, der Schleifpunkt wandert vom Anfang des Hebelwegs zur Mitte.

·       Kupplung trennt vollständig (wie es bei Fahrzeugen mit neuer Kupplung ist, wo der Schleifpunkt noch in der Mitte des Hebelwegs liegt, weiß ich nicht),

·       ST-Hebel  paßt oberflächlich, betätigt aber den Kupplungsschalter nicht, den Alu-blankenVFR-Hebel (verstellbar) hab ich Pulverbeschichten lassen.

·         Auf den 1. Blick kein unterschied Feststellbar zwischen VFR und ST Geber, nur der Hebel sieht etwas anders aus.

Der eingeschwärzte Hebel

 

Komplett eingebaut,  vergleich alt und neu

 

 


b-klasse   

Kraftstoffverbrauch Auto : ~ 5,6Kg/100Km = 5,87€/100Km Erdgas, meiner Meinung nach ein Kraftstoff  mit Zukunft.